So stoppen Sie Windows 10 Pop-Up-Werbung

Wenn Sie sich längere Zeit in Windows aufhalten, werden Sie auf einen scheinbar endlosen Vorrat an unerwünschter Popup-Werbung stoßen. Pop-ups sind eine beliebte Form der Online-Werbung, die bei den meisten Benutzern nicht besonders beliebt ist. In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie Anzeigen deaktivieren und Popups in Microsoft Edge und File Explorer, auf dem Sperrbildschirm, in den Benachrichtigungen und im Menü Stopp/Start von Windows 10 stoppen können.

Blockieren von Popup-Werbung in Microsoft Edge

So deaktivieren Sie Popup-Werbung, wenn Microsoft Edge ausgeführt wird:

Öffnen Sie Microsoft Edge.

Wählen Sie die Ellipse Einstellungen und Mehr am rechten Ende der Symbolleiste. Alternativ können Sie auch die Tastenkombination Alt+X drücken.

Wählen Sie im Dropdown-Menü Einstellungen.

Wählen Sie Datenschutz und Sicherheit, dargestellt durch ein Vorhängeschloss-Symbol im linken Bereich des Einstellungsmenüs.

Schalten Sie Pop-ups blockieren unter Sicherheit auf Ein.

Stoppen von Datei-Explorer-Werbung

So können Sie verhindern, dass beim Durchsuchen von Dateien und Ordnern auf Ihrem Windows 10-Computer Werbung für OneDrive oder Microsoft 365 angezeigt wird.

Drücken Sie Win+E auf Ihrer Tastatur, um das Datei-Explorer-Fenster zu öffnen.

Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht.

Wählen Sie Optionen und wählen Sie Ordner- und Suchoptionen ändern. Das Dialogfeld Ordneroptionen wird geöffnet.

Wählen Sie die Registerkarte Ansicht.

Ordneroptionen > Ansicht
Blättern Sie durch die Liste der Optionen im Abschnitt Erweiterte Einstellungen.

Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Sync-Anbieter-Benachrichtigungen anzeigen.

Wählen Sie Anwenden und OK.

Schließen Sie das Fenster und beenden Sie den Datei-Explorer.

So werden Sie Popup-Werbung auf Ihrem Sperrbildschirm los.

Gehen Sie zu Start > Einstellungen.

Wählen Sie Personalisierung.

Windows-Einstellungen > Personalisierung
Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Sperrbildschirm.

Einstellungen > Sperrbildschirm
Klicken Sie im Dropdown-Menü für den Hintergrund auf Bild oder Diashow.

Sperrbildschirm > Bild
Deaktivieren Sie den Kippschalter Fakten, Tipps und mehr von Windows und Cortana auf dem Sperrbildschirm abrufen.

Verlassen Sie das Fenster Einstellungen.

So deaktivieren Sie die als Vorschläge getarnte Werbung in Windows 10-Benachrichtigungen:

Gehen Sie zu Start > Einstellungen.

Wählen Sie System.

Einstellungen > System
Wählen Sie im linken Bereich Benachrichtigungen und Aktionen.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Windows-Willkommenserlebnis nach Updates und gelegentlich bei der Anmeldung anzeigen, um neue Funktionen und Vorschläge hervorzuheben.

Windows-Willkommenserlebnis anzeigen umschalten
Einstellungen beenden.

Deaktivieren Sie Startmenü-Werbung, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Werbung klicken und Alle Vorschläge ausschalten wählen. Wenn Sie nicht warten möchten, bis Sie eine Anzeige sehen, deaktivieren Sie sie in den Einstellungen.

Klicken Sie auf Start > Einstellungen > Personalisierung.

Wählen Sie im linken Fensterbereich Start aus.

Einstellungen > Start
Deaktivieren Sie Vorschläge gelegentlich anzeigen in Start und beenden Sie die Einstellungen.

Sie können Werbung in einem Webbrowser mit einem integrierten Popup-Blocker oder einer Werbeblocker-Software eines Drittanbieters blockieren, aber dies funktioniert nicht für Popups, die angezeigt werden, wenn Sie nicht im Internet surfen.