Australier geben 26 Milliarden US-Dollar für Wetten aus, Tabcorp fordert die Behörden nachdrücklich auf, unregulierte Betreiber zu stoppen

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Casino

online GlücksspielDer Sunday Telegraph hat berichtet, dass die Australier in diesem Jahr mehr als 26 Milliarden US-Dollar für Sport und Rennwetten ausgeben sollen . Diese Wetten umfassen auch lokale und internationale Veranstaltungen wie die National Rugby League, die Australian Football League, Tennisturniere, Fußballspiele und andere.

Der Hauptgrund für die in den letzten Jahren gestiegenen Wettquoten ist die zunehmende Nutzung mobiler Geräte und die Verfügbarkeit mobiler Videoslots Casino Wettoptionen . Australier wetten auch über PCs und Tablets. Die Wettquoten und die Wettkosten sind im Durchschnitt gestiegen.

Dieser Trend zeigt keine Anzeichen für ein baldiges Anhalten

Der größte Online-Betreiber in Australien – TAB, im Besitz von Tabcorp, berichtete, dass fast die Hälfte der von ihm verarbeiteten Wetten über seine offiziellen Verkaufsstellen abgewickelt werden. Neben der Verfügbarkeit mobiler Geräte gibt es noch andere Gründe für das erhöhte Wetten. Die wachsende Zahl von Sportveranstaltungen hat neue Besucher angezogen und die Loyalität der regulären Wetter gestärkt . Zum Beispiel soll der Melbourne Cup dieses Jahres ein Einkommen von 300 Millionen US-Dollar aus Wetten bringen. Die jährliche Zunahme der Wetten beträgt 3% in den letzten fünf Jahren oder mehr als 1.000 USD an Wetten pro australischem Staatsbürger pro Jahr.

Die Anzahl der hohen Einsätze ist ebenfalls gestiegen. Zum Beispiel gab es jemanden, der in einem Tennisspiel eine siebenstellige Wette auf Rafael Nadal abgeschlossen hatte und 20.000 Dollar gewann, da das Verhältnis sehr niedrig war. Viele Australier setzen riesige Geldbeträge auf den Melbourne Cup und hoffen auf eine einfache Auszahlung.

Das große Finale der National Rugby League zum Beispiel brachte mehr als 14 Millionen US-Dollar ein, und obwohl es viel weniger ist als die Super Bowl-Sportereignisse in den Vereinigten Staaten, ist der Anstieg der Wetten beträchtlich.

Pferderennen war auch eine beliebte Wahl für Wetten mit einem Wert von über 20 Millionen US-Dollar

Trotz des derzeitigen Vorsprungs gegenüber Sportwetten werden Sportveranstaltungen aufgrund ihres spektakulären und universellen Charakters weiterhin neue Wetten anziehen.

Trotz der positiven Berichte der Sport- und Rennbranche ist der Vorsitzende von Tabcorp der Ansicht, dass die Zahlen noch besser sein können. Ein großes Hindernis ist jedoch das Wetten über internationale Plattformen, die nicht vom australischen Gesetzgeber lizenziert sind . Paula Dwyer gab an, dass fast 15% des Geldes aus Wetten an internationale Glücksspielanbieter fließen.

Sie erklärte weiter, dass Australier durch Wetten über nicht regulierte Betreiber das Risiko eingehen, ihr Geld zu verlieren, und dass die lokalen Behörden sie nicht schützen können . Sie forderte die Australier auf, über lizenzierte Betreiber zu wetten, da auf diese Weise das Geld innerhalb des Landes zirkuliert und zur sozialen Entwicklung und Finanzierung lokaler Gemeinschaften beiträgt, anstatt an internationale Unternehmen weitergegeben zu werden.

Frau Dwyer forderte die lokalen Behörden auf, dem Beispiel europäischer Länder zu folgen, die große Anstrengungen unternommen haben, um mit nicht regulierten Betreibern umzugehen. Australien sollte versuchen, jeden nicht lizenzierten Betreiber zu verbieten , der australischen Bürgern Wettdienste anbietet .